Kinder Jackengrößen: Größentabelle, Messanleitung und Umrechnung

Wenn Kinder eines im Winter brauchen, dann sind es warme Schuhe und kuschelige Jacken. Denn Kinder können viel schlechter mit Unterkühlung umgehen als Erwachsene und erkälten sich selbst bei relativ moderaten Temperaturen ziemlich schnell. Aber keine Sorge! Wir haben für Sie die besten Tipps, Größentabellen für Kinderjacken und Kindermäntel zustammengestellt. So finden Sie ganz leicht die richtige Jacke in der perfekten Größe.
In Kürze
  • Der beste Weg, um Ihr Kind vor kalter Witterzung zu schützen und es gesund zu halten, ist eine warme, atmungsaktive Jacke.
  • Nur ganz selten gibt „die“ perfekte Jacke für alle Wetterlagen. Je nach Kältegrad, Wind und Feuchtigkeit kann sich eine andere Jacke, beziehungsweise Mantel, eignen.
  • Wenden Sie das Zwiebelsystem an oder besorgen Sie Ihrem Kind für jede Witterung eine andere Jacke.

Maß nehmen für Kinderjacken: So geht’s!

Es ist gar nicht so schwer, ein Kind für eine Jacke zu vermessen. Sie führen die Messung möglichst körpernah durch. Bei der Bestimmung von Kleidergrößen wie beispielsweise für die Jacke sollten Sie die Größen der anderen Kleidung nicht berücksichtigen, denn die können anders ausfallen. Sobald Sie Ihr Kind vermessen haben, schauen Sie die passende Größe einfach in der Tabelle unten nach.

  • Vermessen der Brust: Die Brust ist am wichtigsten für die Jackengröße. Lassen Sie Ihr Kind halbwegs gerade stehen. Es soll die Arme entspannt seitlich herabhängen lassen. Jetzt legen Sie das Maßband einmal vollständig um die Brust Ihres Kindes und schreiben sich den Brustumfang in Zentimetern auf. Kinder wachsen schnell, Sie dürfen also gerne ein bis zwei Zentimeter für etwas Bewegungsfreiheit darauf schlagen. Für Freizeitjacken, die nicht formell korrekt sitzen müssen, darf es auch ein wenig mehr sein.
  • Taillenmaß: Die Taille Ihres Kindes messen Sie, indem Sie das Maßband um die natürlich Taille legen. Das Band sollte nicht über der Hose verwendet werden. Messen Sie den Taillenumfang in der Nähe des Bauchnabels und schreiben Sie das Maß in Zentimetern auf.
  • Die Körpergröße: Um die Gesamtlänge, also die Größe Ihres Kindes zu messen, lassen Sie Ihr Kind gerade mit dem Rücken und den Fersen an der Wand stehen. Die Beine und Füße sollten zusammen sein. Sie messen jetzt vom Boden bis zum höchsten Punkt des Kopfes (der ebenfalls leicht an die Wand gelehnt wird) und schreiben das Messergebnis in Zentimetern auf.

Ein wichtiger Hinweis: Standardjackengrößen sind für Standardkörper vorgesehen. Wenn Sie wissen, dass Ihr Kind kleiner oder größer als der Durchschnitt gleichaltriger Kinder ist, sollten Sie die Länge des Oberkörpers messen. Dafür messen Sie die Oberkante der Schultern bis zum Ansatz des Oberschenkels für Blazer, für Kindermäntel bis zu einem Punkt knapp über dem Knie.

Child in red jacket and hood

Größentabelle für Kinderjacken

In der Tabelle unten finden Sie die Größe der Kinderjacken. Angegeben sind die Größen es US-amerikanischen Systems. Die basieren auf dem Gewicht des Kindes in Pfund und der Länge des Kindes in Zoll. Sie sollten Ihre Zentimeterangaben also noch umrechnen. Angaben für die Abmessungen von Brust, Taille und Hüfte finden Sie ebenfalls.

Körpergröße in CMAlter des Kindes
in Jahren
DE-GrößeFrankreich/ ItalienUSA/UK
922922.51.5-2
9839832-3
104410443
110511053-4
116611664-5
122712275-6
128812886-7
134913497-8
14010140108-9
14611146119-10
152121521210-11
158131581311-12
164141641412-13
170151701513-14
176161761614-15

Größentabelle für Kinderjacken: Mädchen (7-14 Jahre)

Diese Tabelle benötigen Sie, wenn Sie die Jackengröße für Mädchen zwischen 7 und 14 Jahren anhand der Maße ermitteln wollen.

Körpergröße in CentimeternBrustumfangTaillenumfangDE-Größe/ EU-Größe
92545192
98555298
1045653104
1105754110
1165855116
1226156,5122
1286458128
1346759,5134
1407061140
1467362,5146
1527664152
1587965,5158
1648267164
1708568,5170
1768870176

Größentabelle für Kinderjacken: Jungen (8-16 Jahre)

Diese Tabelle benötigen Sie, wenn Sie die Jackengröße von Jungen zwischen 8 und 16 Jahren anhand der Maße ermitteln wollen

Körpergröße in CentimeternBrustumfangTaillenumfangDE-Größe/ EU-Größe
92545192
98555298
1045653104
1105754110
1165855116
1226156,5122
1286458128
1346759,5134
1407061140
1467362,5146
1527664152
1587965,5158
1648267164
1708568,5170
1768870176

Das sind die beliebtesten Marken für Kinderjacken!

Columbia

So reinigen Sie Kinderjacken

Jacken für Kinder sind aus sehr weichen Materialien hergestellt, die Wärme und Komfort bieten sollen. Eine chemische Reinigung kann da recht kostenintensive werden. Die beste Alternative ist, die Jacke zu Hause selbst zu waschen. Mit unseren Tipps erzielen Sie professionelle Ergebnisse.

Tipp 1: Lesen Sie die Angaben auf dem Etikett der Jacke. Sollten Innen- oder Außenmaterial nicht waschbar sein, ist das hier angegeben. Sollten Sie die Jacke in der Waschmaschine reinigen, stellen Sie einen niedrigen Schleudergang ein. Das vermeidet, dass das Jackenfutter verklumpt. Sie können die Jacke bei niedriger Temperatur im Trockner trocknen.


Tipp 2: Jacken aus Polyester oder Kunstfaser sollten nur kalt gewaschen werden, die Materialien vertragen oft kein warmes Wasser. Bitte trocknen Sie die Jacke an der Luft, hängend an einem Bügel. Diese Jacken vertragen keinen Trockner.


Tipp 3: Reinigen Sie Jacken aus Wolle und Kaschmir immer kalt, im Wollwaschgang oder von Hand. Verwenden Sie spezielle Waschmittel, beispielsweise ein Wollshampoo oder eine Kaschmirseife. Jacken aus Wolle oder Kaschmir dürfen nicht im Trockner getrocknet werden, weil das Material sich unter Hitze zusammenzieht und seine Elastizität verliert.


Tipp 4: Waschen Sie wasserdichte Jacken und Mäntel nur kalt und mit Feinwaschmittel. Auch diese Jacken und Mäntel sollten auf einem Bügel hängend an der Luft getrocknet werden und dürfen nicht in den Trockner gegeben werden. Die höheren Temperaturen im Trockner würden die wasserdichte Oberseite beschädigen und die Beschichtung zerstören.

Der neueste Trend für Kinderjacken

Es gibt einfach unglaublich viele verschiedene Kinderjacken auf dem Markt. Die vielen verschiedenen Materialien, Stile, Designs und Hersteller sind kaum überschaubar. Um es Ihnen etwas einfacher zu machen, finden Sie hier einige Jackentrends übersichtlich aufgeführt:

  • Bobcat Winterjacken
  • Jacken aus Metallgewebe
  • Blumige Jacken
  • Kuschelige gestreifte Jacken
  • Tierdruck Jacken
  • Tarnjacken
  • Camouflagejacken
  • Wasserabweisende Kapuzenjacken

Hauptmerkmale von Kinderjacken

Wasserdicht – das ist wohl die wichtigste Eigenschaft einer Jacke für Kinder. Sind die Jacken nicht wasserdicht, sollten sie wenigstens wasserabweisend sein. Das erreichen die Hersteller durch eine Beschichtung oder Membran, die haltbar und atmungsaktiv sein sollte. Kostengünstige Materialien verlieren schnell an Qualität, das lohnt auch bei einer schnell verwachsenen Kinderjacke nicht.


Wichtiger Hinweis: Die wasserdichte Beschichtung der Kinderjacke reibt sich mit der Zeit ab, so dass die Jacke doch durchlässig werden kann. Untersuchen Sie die Jacke Ihres Kindes daher regelmäßig auf Abnutzungserscheinungen.


Atmungsaktiv: Kinderhaut ist empfindlich. Achten Sie darauf, dass die Jacke trotz wasserfester Beschichtung atmungsaktiv ist. Ihr Kind schwitzt sonst extrem in der Jacke, und die Feuchtigkeit kann nicht entweichen.


Geklebte Nähte: Eine Kinderjacke sollte wasserdicht und wetterfest sein. Achten Sie also darauf, dass Sie nach Jacken mit geklebter Naht suchen. Es handelt sich hierbei um heißversiegelte Nähte, die das Eindringen von Wasser über die Nähte unterbinden.


Wichtiger Hinweis: Nur Jacken mit versiegelten Nähten sind wirklich wasserdicht. Achten Sie also auf die verschweißte Naht, wenn Ihr Kind die Jacke auch bei Regen tragen soll.

Darauf sollten Sie achten:

Kapuze: Bei manchen Kinderjacken können Sie die Kapuze abnehmen, wenn sie nicht gebraucht wird. Das ist praktisch, denn die Kapuze schützt zwar Kopf und Ohren vor Kälte und Regen, aber sie stört bei warmem Wetter auch.

Taschen und Reißverschlüsse: Kinderjacken sollten grundsätzlich mehrere Taschen innen und außen haben, damit Ihr Kind seine Habseligkeiten von Schlüssel über Taschentücher bis hin zu Stöckchen, Steinchen und Murmeln sicher verwahren kann. Sind die Taschen mit einem Reißverschluss verschließbar, verliert Ihr Kind seine Schätze nicht. Die Taschen sollten selbstverständlich auch wasserdicht oder wasserabweisend sein, damit hier kein Regen eindringen kann.

Verstärkungen: Kinderjacken müssen viel aushalten. Deshalb verstärken die Hersteller die Jacken an den Schultern, Ellenbogen und am unteren Rücken. Das dämpft Stöße, so dass Ihr Kind sich bei Stürzen nicht so schnell verletzt, schützt aber auch die Jacke vor Schäden.

Mit diesem Wissen werden Sie in der Lage sein, eine passende Jacke für Ihr Kind in genau dem richtigen Design und perfekt für Ihre Ansprüche zu finden.

Please vote!

Menü schließen